Zusammenschluss der Sozialarbeitenden im Bezirk Aarau ZSBA

www.zsba.ch                                                                                         Aarau, Mitte Mai 2009

 

 

Einladung zur 2. Quartalsveranstaltung vom

 

Donnerstag 18. Juni 2009

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

im Kirchensaal der kath. Pfarrei Peter und Paul

Laurenzenvorstadt 80, 5000 Aarau

 

 

Welche Bedeutung hat die berufsethische Reflektion im sozialarbeiterischen Alltag?

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen

 

Wie bereits angekündigt, laden wir Sie ganz herzlich zur 2. Quartalsveranstaltung ein, diesmal unter dem Themenschwerpunkt der eigenen Berufsethik.

 

Wir werden uns im Rahmen der vorgesehenen 2 Stunden inhaltlich von folgenden

Fragestellungen leiten lassen:

 

- Welche Werte leiten uns in der Arbeit und welche ethische Fragen stellen sich?

- Wie kann ethische Reflexion im beruflichen Alltag sinnvoll eingesetzt werden?

- Helfen ethische Überlegungen die Qualität der Arbeit zu verbessern oder sind sie nur Luxus?

 

 

Frau Prof. Sonja Hug, Dozentin an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Institut Soziale Arbeit und Gesundheit und Mitglied der berufsethischen Kommission bei avenir sociale wird uns den fachlichen Input vermitteln. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit Fragen und Anregungen einzubringen.

 

Wir freuen uns auf eine möglichst zahlreiche Teilnahme und grüssen Sie inzwischen recht freundlich

 

 

Für die ZSBA-Koordinationsgruppe

 

Thomas Vielemeyer

Sozialberatung Lungenliga Aargau

Tel. 062 832 40 11

thomas.vielemeyer@llag.ch