Wichtige Mitteilung:

Liebe Mitglieder des ZSBA

Aufgrund der zunehmend angespannteren Situation und der Massnahmen des Bundesrates im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-19) sieht sich auch der Vorstand des ZSBA gezwungen, die für den 26.3.2020 geplante Mitgliederversammlung und die Quartalsveranstaltung abzusagen. Wir hoffen, damit einen Beitrag zu leisten, der die weitere Verbreitung des Coronavirus eindämmt, zum Wohle aller.

Wir werden die Mitgliederversammlung nachholen, sobald sich die Lage wieder normalisiert hat und werden Euch voraussichtlich für das 2. Halbjahr 2020 frühzeitig ein neues Datum bekannt geben.

Wir danken Euch bestens für Euer Verständnis und wünschen Euch, diese momentane Ausnahmesituation bei guter Gesundheit, besonnen und panikfrei zu bewältigen.

Mit besten Grüsse

Im Namen des ZSBA-Vorstandes

Anja Keller

Sozialarbeiterin FH

Leitung Sozialdienst

Kantonsspital Aarau AG

Sozialdienst

Fachstelle für Austrittsorganisation

und sozialrechtliche Beratung

H 45, Tellstrasse 25, CH-5001 Aarau

Tel.  +41 (0)62 838 40 23

Fax. +41 (0)62 838 40 87

anja.keller@ksa.ch

www.ksa.ch

Einladung

Liebe ZSBA-Mitglieder

Am 26. März 2020 findet unsere erste Quartalsveranstaltung dieses Jahr zum Thema „Kinder aus suchtbelasteten Familien – Hintergründe, Resilienz und Beitrag der Sozialen Arbeit“ und danach die 2. ZSBA-Mitgliederversammlung mit anschliessendem Apéro statt. Dazu möchten  wir euch alle ganz herzlich einladen!

Zeit: Donnerstag, 26. März, ab 17:15

Ort: im Gartenzimmer des katholischen Pfarrhauses, Laurenzenvorstadt 80,  5000 Aarau

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Wir sind froh um eine Anmeldung  bis 19.März 2020. Herzlichen Dank!

Save The Date

Liebe ZSBA – Mitglieder

Auch in diesem Jahr möchten wir euch herzlich einladen unsere Quartalsveranstaltungen zu besuchen und bitten euch folgende drei Termine vorzumerken:

1.) 26.03.2020 / ab 17.15 im Gartenzimmer des katholischen Pfarrhauses, Laurenzenvorstadt 80,  5000 Aarau

„Kinder aus suchtbelasteten Familien – Hintergründe, Resilienz und Beitrag der Sozialen Arbeit“

2.) 11.06.2020 / 10h-12h Mittagsveranstaltung im Gartenzimmer des katholischen Pfarrhauses, Laurenzenvorstadt 80,  5000 Aarau

3.) 05.11.2020 / 10h-12h Mittagsveranstaltung im Gartenzimmer des katholischen Pfarrhauses, Laurenzenvorstadt 80,  5000 Aarau

(Themen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekantgegeben)

Kurszentrum Aarau

Infoveranstaltung
NEU Donnerstag, 12.03.2020 von 17-19.30 Uhr

Enneagramm-Training  15.05.-17.05.2020

Magische Fragen 29.06.-30.06.2020

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen 03.09.+10.09.+22.10.2020

Selbstvertrauen gewinnen 07.09.-08.09.2020

Visuelle Anker 24.09.2020

Intuition 27.11.-29.11.2020

Kurszentrum Aarau
Institut für Coaching und Lösungsorientierte Systemtherapie
Laurenzenvorstadt 47, CH-5000 Aarau
Telefon: +41 62 823 10 10
info@kurszentrum.ch
www.kurszentrum.ch

<< Neues Asylverfahren >>

Seit März 2019 wurde das neue Asylverfahren eingeführt. Dies soll in einem beschleunigten Verfahren, innerhalb 140 Tagen,  die Gesuche abwickeln. In dieser Zeit steht den Asylsuchenden unentgeltliche Beratung und Rechtsvertretung zur Verfügung.

Wie sich das Ganze auf die Asylpraxis auswirkt und was das für die beteiligten Akteure bedeutet, werden in dieser Veranstaltung genauer diskutiert.

Hierbei konnte Frau Christina von Gunten (Anwältin) von der schweizerischen Flüchtlingshilfe gewonnen werden, welche uns dem Thema näher bringt und durch die Veranstaltung begleitet.

Gerne laden wir die ZSBA – Mitglieder zur Mittagsveranstaltung ein und freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen:

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 10:00 – 12:00

Laurenzenvorstadt 80, 5000 Aarau

(Caritas Aargau, Pfarrei Peter und Paul Aarau, Gartenzimmer)

Trennung- Wenn die Partnerschaft auseinander geht

Neue fachgeleitete Trennungsgruppe

Am 21. Oktober 2019 startet eine fachgeleitete Gesprächsgruppe zum Thema.

Mögliche Inhalte:

  • Die Geschichten anderer  Betroffener hören
  • Umgang mit den schwierigen Gefühlen wie Trauer, Wut usw.
  • Welche persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten birgt die Trennung?
  • Die eigenen Grundkräfte stärken

Ort: Gruppenraum, Feerstrasse 8. 5000 Aarau

Zeit: 1x im Monat, jeweils am 3. Montag, 18-20 Uhr

Weitere Informationen zur Gruppe und Anmeldung:

Regionale Ehe- und Paarberatung

Walli Jaberg-Boothe  062 822 43 43

walli.jaberg@eb-aarau.ch

oder

SelbsthilfeZentrum Aargau

056 203 00 20 

info@selbsthilfezentrum-ag.ch

Aktionstage Psychische Gesundheit

Im Rahmen der «Aktionstage Psychische Gesundheit 2019» wird eine Filmmatinée mit anschliessender Podiumsdiskussion zum Thema AD(H)S durchgeführt, die von der HoTA, dem Verein Anker und dem SelbsthilfeZentrum Aargau organisiert wird. Angesprochen sind sowohl Familien mit betroffenen Kindern als auch betroffene Erwachsene, Angehörige und Fachpersonen sowie natürlich alle Interessierten.

Der Anlass findet statt am:

Sonntag, 20. Oktober 2019, 11 Uhr, Kino Odeon Brugg

Filmmatinée mit Podiumsdiskussion und anschliessendem Apéro

Wir zeigen den Film:

Ronni Rocket – wie das ADHS siegt und wie es scheitert

Ronni Rocket ist das personifizierte ADHS. Im Interview mit einem Psychotherapeuten erzählt er im Film über seine Erfolgsstrategien. Er berichtet darüber, welche Familien er sich aussucht, wie er Kinder beeinflusst und wodurch seine Macht immer grösser wird. Doch mit geschickten Fragen entlockt ihm der Interviewer seine Schwächen. Denn Familien, Eltern und Lehrer können Ronni das Leben schwer machen.

Im Anschluss an den rund einstündigen Film diskutieren unter der Leitung von Sandra Stamm Fachleute aus verschiedenen Bereichen sowie Betroffene und Angehörige über hilfreiche Strategien, wie aus Schwächen Stärken werden können und suchen gemeinsam weitere Strategien zur Bewältigung des Syndroms.

Tag der Selbsthilfe 8. Mai 2019

Gerne möchte wir euch zu einem Anlass einladen, den das SelbsthilfeZentrum zusammen mit dem Kantonsspital Aarau, der Krebsliga Aargau und Selbsthilfe Schweiz durchführt.

Die Schweizer Tour von Selbsthilfe Schweiz zum Tag der Selbsthilfe hat ihre Station

am 8. Mai 2019 ab 11:30 auf dem Areal des Kantonsspitals Aarau vor dem Haus 1

zum Thema Selbsthilfe und Krebs

Der Anlass beginnt mit einem Suppen z’Mittag von 11:30-12:30, zu dem ihr alle herzlich eingeladen seid. Der Anlass ist öffentlich, für die ZSBA-Mitglieder steht jedoch ein separater Tisch zur Verfügung, an dem man sich austauschen kann.

Ab 12:30 finden halbstündliche Kurzinputs statt, die Teilnehmende von Selbsthilfegruppen gemeinsam mit Fachpersonen aus der Medizin und der Sozialen Arbeit gestalten. Details zum Ablauf entnehmt ihr dem Programm.

Der ZSBA Vorstand freut sich über zahlreiches Erscheinen!